All Posts By

Marina

Cranberry-Granola

Hmmmm, das ganze Haus duftet nach geröstetem Kokos. Schade, dass man im Internet noch keine Gerüche überbringen kann. 🙂

Ich liebe gerösteten Kokos. Und ich mag auch ganz gerne diese „gebackenen Müslispezialitäten“, die man von verschiedenen Herstellern in allen Supermärkten kaufen kann. Lecker, zum Frühstück oder einen Löffel voll davon ins Joghurt. Yummie yummie. Continue Reading

Mädchensocken

Mit etwas Verspätung kam ich letzten Freitag hier in Hamburg an. Eine meiner absoluten Lieblingsstädte! Wie schön, dass ausgerechnet eine meiner absoluten Lieblingsfreundinnen seit 12 Jahren hier lebt. ? Seit dem komme ich mindestens 2 Mal im Jahr hier her, ins Venedig des Nordens.  Continue Reading

Martijn

Das letzte Paar „Weihnachtssocken“ ist fertig! Yeah! Trommelwirbel! Applaus! NUR knapp 3 Monate nach Weihnachten. OMG so langsam war ich noch nie.

Das kam aber auch dadurch, dass

a. ich zu spät angefangen hatte.*pfeif*

b. ich mir vorgenommen hatte 4 Paar zu stricken Continue Reading

Viel für wenig

Bei Notes of Berlin findet man in der Regel ja eher amüsante Sachen. Aber manchmal ist auch weniger Lustiges dabei, wie zum Beispiel dies HIER. Kreativ, aber auf keinen Fall lustig!

Ein heikles Thema. Ich habe hier auch schon einmal darüber geschrieben: Ein Jahr ohne Kleiderkauf! Aber ich finde, darüber kann man gar nicht oft genug schreiben/reden … so lange, bis in den Köpfen angekommen ist, welche Konsequenzen unser Konsumverhalten hat, Continue Reading

Was essen wir heute?

Eigentlich wollte ich den Beitrag schon eher geschrieben haben, aber dann war dies, dann war das und jetzt ist es schon spät, dass ich eigentlich schreiben muss: Was aßen wir heute?

Heute gab es einen Fruchtigen Salat mit Hähnchenbrust. Meine Freundin hat mich da drauf gebracht, sie isst das nämlich total gerne. Es ist ein Rezept aus dem Almased-Programm, aber man kann es auch ohne Diät genießen! Continue Reading

morelli

Ich muss euch da noch jemanden vorstellen. Ein neuer Mitbewohner! Am 1.1.17 zog er von Neuss zu uns. Ein Immigrant sozusagen. Inzwischen hat er sich ganz gut bei uns eingelebt und scheint sich entschlossen zu haben zu bleiben. 🙂

Sein Name ist Morelli. Angeblich benannt nach Joe(y) Morelli ein fiktiver italienischer Ermittler … wenn ich das so richtig verstanden habe.

Nun ja, italienisch könnte gut stimmen … denn schaut mal hier: Continue Reading

Hoodie Lynn

Im Dezember hatte ich meiner Schwester einen Hoodie „Lynn“ und meiner Nichte einen Hoodie „Nelly“, beides Schnittmuster von Pattydoo, zum Geburtstag genäht. Aus diesem superflauschigem Alpensweat.

– Wer übrigens zweifelt, ob es Hoodie mit ie oder Hoody mit y sein muss … Mr. Google sagt: beides richtig! –

Auf die Idee kam ich, weil, in unserem Zeeland-Urlaub im Herbst, meine Schwester so begeistert war von meinem karierten Kapuzenpulli. Continue Reading

lactosefreier Download

…. oder wie mir mein Gehirn ein Schnippchen schlägt.

Oh mann, durch alle Berichte in den diversen Medien über Lebensmittelskandale, gesunde und falsche Ernährung, Lebensmittelallergien beziehungsweise -unverträglichkeiten, bin ich scheinbar schon echt beschädigt!

Ich lese regelmäßig den Blog Lila wie Liebe. Ein nett geschriebener Blog, hübsch an zu sehen (ich mag das Lila so sehr) und mit vielen tollen Schnittmustern, hauptsächlich für Kleinkinder/Babys, und Tutorials.

Jetzt las ich ihren neuesten Artikel Keep calm and sew on

Sie schreibt:

Hier die Dateien zum kostenlosen Herunterladen: …

Und was lese ich?

Hier die Dateien zum lactosefreien Herunterladen …

Oh man, eh! Schlimmer darf es jetzt aber echt nicht mehr werden … lactosefreier Download … *brummel brummel* … das kommt davon, dass auf allen möglichen Lebensmitteln, zupass und zu unpass, mit „Lactosefrei“ und „ohne Gluten“ etc. geworben wird. Tss tss tss.

Da hat mir mein Gehirn mal wieder ein schönes Schnippchen geschlagen! Mir passiert das relativ oft, finde ich, dass ich zunächst etwas anderes lese als das da steht und dann denke, Hä???, erst beim genaueren Hinsehen, sehe ich dann was da wirklich steht.

Gut, am besten beherzige ich das Motto:

Keep calm and carry on.

… und lese einfach weiter 😉

Es lohnt sich übrigens auf jeden Fall mal bei Lila wie Liebe vorbei zu schauen. Nicht nur wegen der Schnittmuster, sie hat auch ein Gewinnspiel, das noch bis zum 12.3.17, 16:00 Uhr, läuft!

 

Doeiiiii,

Marina

… lactosefreies Herunterladen … *grml* … oh man eh …

Frühling läßt sein blaues Band

Er ist’s

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike (1804 – 1875)

.

Continue Reading